Aufstellungsseminar für Beziehungsthemen

Stellungswechsel für eine lebendige Liebe

Die Methode der Paaraufstellung ist von Gerold Wehde und Claudia Budelmann neu entwickelt worden und generiert sich aus den langjährigen Erfahrungen und dem Wissen über Familien- und Systemaufstellungen.
Die Motivation dieses neuen Angebots für Paare und Einzelpersonen zum Thema Beziehung zu  kreieren, ist aus dem Wunsch heraus entstanden, Liebesbeziehungen einen Raum für Entwicklung zu bieten. In der Aufstellung mit Paaren ist das gemeinsame Aufstellen ein zusätzlicher Wirkfaktor, der beide Systeme und das Gemeinsame System mit einschließt.

Das Besondere für Sie als Paar:

  • die eigenen/individuellen Entwicklungsschritte erleben
  • den Prozess des Partners miterleben
  • gemeinsame Schritte in das Neue gehen

Die Aufstellungsarbeit dient der Erforschung und dem Lösen von Schwierigkeiten und Herausforderungen, die Ihren Beziehungsalltag maßgeblich prägen und stören. Die Komplexität von Liebesbeziehungen wird deutlich und öffnet Sie für neue Impulse in ihrer Partnerschaft.

Das Erkennen der Ursachen ist ein erster Schritt und ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Umsetzung einer gewünschten Veränderung. Das gilt für sie, ob sie als Paar oder als Einzelperson an diesem Wochenende teilnehmen. 

Mögliche Themen für eine Aufstellung zum Thema Beziehung:

  • Stärkung der Freiheit in liebevoller Verbindung
  • Dysfunktionale Beziehungsdynamiken in der Gestaltung Ihres  Paar-Alltags
  • Häufiges Streiten
  • Das Gefühl von fehlender Liebe – neben dem Wunsch, zusammen zu bleiben
  • Gegenseitige Grenzverletzungen (Aggressionen und Gewalt)
  • Fehlende Abgrenzung und Differenzierung in der Partnerschaft
  • Sexuelle- und Lust-Störungen
  • Vergebung von Verletzungen (z.B. Seitensprung, Schwangerschaftsabbruch o.ä.)
  • Auflösung von gegenseitigen Schuldzuschreibungen
  • Umgang mit Dreiecksbeziehungen
  • Lösen von unerledigten Themen aus der jeweiligen Herkunftsfamilie
  • Unterstützung bei Krankheit und Tod in der Beziehung oder Familie
  • Uneinigkeit in Erziehungsfragen
  • Patchwork Familie - für jeden den besten Platz finden
  • Trennung in Wertschätzung

Diese Aufstellungsseminare finden in einer Gruppensituation statt – und das Besondere ist die Ausrichtung auf das Thema Beziehung.
Der Austausch und das gemeinsame Erleben von Schwierigkeiten und Lösungsideen wirkt motivierend und macht Mut, die eigenen Konflikte zu lösen.

Teilnehmen als Stellvertreter:

In der Rolle als Stellvertreter können sie ebenfalls wertvolle Erfahrungen auch zu ihrer eigenen Beziehung machen. Durch ihre Rollen in den Aufstellungen oder das Betrachten von Außen, gewinnen sie neue Erkenntnisse und inspirierende Impulse, die sie für ihre Beziehung nutzen können.

 

Termine:

29./30. Juni 2019 im Integralis Institut Hamburg

09./10 November 2019 im Integralis Institut Bremen