Claudia Budelmann

  • Integralis® Therapeutin
  • Systemische Paartherapeutin (SIH)
  • Geschäftsführerin, Integralis Bremen
  • Lehrtherapeutin in der Integralis®Akademie
  • Counselor grad. BVPPT
    - Pädagogisch-Therapeutische Beraterin im Berufsverband für Beratung, Pädagogik und Psychotherapie e.V.
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Aufstellerin für Familien- und andere Systeme

zur Vita von Claudia Budelmann

Das können Sie von mir erwarten

Meine Haltung

Menschsein bedeutet für mich, den eigenen Entwicklungsimpulsen zu folgen und gleichzeitig das Grundbedürfnis nach Sicherheit zu nähren.
Das ist der Tanz des Lebens und jeder Mensch bestimmt für sich seinen eigenen Rhythmus und hat damit die Verantwortung für sein Leben.

Ich mag Menschen in ihrem ganz eigenen Sein stärken.
Wenn es Ihnen gelingt das, was Sie herausfordert zu meistern und was Sie stört zu integrieren, entsteht jedes Mal ein Geschmack von Freiheit. Das ist mehr als ein persönlicher Sieg - das ist eine Lebensentwicklung in Frieden.

 

Meine Arbeitsweise

Ich biete Entwicklungsräume, in denen Sie sich ausprobieren und ohne Druck von Außen entwickeln können.

  • Der erste Schritt ist eine Art Zielformulierung. Denn wenn Sie wissen, wo Sie hin wollen, zeigt sich auch der Weg dorthin.
  • Dann finden Sie mit mir heraus, was Sie hindert, an Ihr Ziel zu kommen (z.B. Verhaltensweisen, Glaubenssätze, Prägungen).
  • Durch meine Fragen werden Sie sich in einen inneren "Suchlauf" begeben, der Ihnen Ihre ganz eigenen Antworten ins Bewusstsein holt und Sie auf ihre Spur "für ein gut gelebtes Leben" bringt.
  • Die gewünschte Veränderung beginnt dann im tieferen Erkennen Ihrer störenden Verhaltensweisen, Gewohnheiten, Sichtweisen oder Bewertungen. Sie entdecken die Struktur Ihrer Muster und schließen mit diesen Mustern einen inneren Frieden.
  • Wenn Sie auf diesem Weg lernen, das auszusprechen, was sie bewegt, z.B. Emotionen wie Angst, Wut, Trauer oder Hilflosigkeit, kommen Sie in Kontakt mit dem Weg Ihrer Heilung.
  • Darauf folgt die Entscheidung: Was bin ich bereit loszulassen? Dies ist ein mutiger Schritt, denn bevor Sie neue Handlungsweisen in Ihr Leben einladen können, brauchen Sie erst einmal Platz in Ihrem Inneren und auch im Äußeren.
  • Das, was in meiner Begleitung passiert, testen Sie in Ihrem System und in Ihren Beziehungen. Sie verändern Ihre Wirkfaktoren nachhaltig, was Ihre gewünschte Veränderung noch weiter begünstigt.

 

Was Sie noch über meine Arbeit wissen sollten

  • Sie entscheiden, in welchem Tempo Sie arbeiten und Ihre Veränderungen umsetzen möchten.
  • In meinen Augen geben Ihnen die Themen und Probleme, die sie herausfordern, gleichzeitig immer die Möglichkeit sich selbst zu erkennen. Sie fordern Sie heraus und schaffen Wachstumschancen.
  • Ein anderer Umgang mit Ihren Problemen und Herausforderungen schafft einen innerern Prozess von Reifung. Ihre Selbstliebe wird gestärkt und ein neues Selbstbewusstsein entsteht in Ihnen.
  • Mein Fokus in der Begleitung von Menschen liegt auf den persönlichen Veränderungswünschen und der Entwicklung in ein reiferes Selbst.
  • Ich schaue auf den Menschen mit seinem natürlichen Entwicklungsimpuls und dem Wunsch nach Sicherheit in unterschiedlicher Ausprägung.
  • Meine Arbeitsweise ist immer wertschätzend und herzlich.

 

Die Integralis ® Methode - körperorientiert, systemisch, transpersonal

Stärkt die persönliche Entwicklung wahrhaftig & selbstbestimmt zu leben! 

Die Basis der Integralis® Methode, mit der ich arbeite, beinhaltet die innere Haltung, in der die Persönlichkeit und Lebensweise eines jeden Menschen gewürdigt wird. Aus dieser Haltung heraus verstehe ich den Menschen als ein Individuum mit einem natürlichen Entwicklungsimpuls und dem gleichzeitigen Wunsch nach Sicherheit. Das fordert den Menschen heraus, das Leben mit all seinen Schwierigkeiten und Schönheiten zu meistern.

Die Integralis®Methode ist körperorientiert, systemisch und transpersonal ausgerichtet und bietet mir ein gute Grundlage für einen ganzheitlichen Blick auf den Menschen und was ihn bewegt.

Alle Erfahrungen die Sie in ihrem Leben gemacht haben und die damit verbundenen Gefühle und Bewertungen sind in Ihrem Körper abgespeichert. Daraus entstehen Handlungsdynamiken, die in diesen Momenten als hilfreich empfunden werden und ihr Überleben sichern. Diese Lösungen, die Sie gefunden haben, können sich durch Ihre persönliche Entwicklung und durch neue Herausforderungen als nicht mehr ausreichend oder sogar als hinderlich zeigen.

"Die Probleme von heute sind die Lösungen von Gestern." oder wie Goethe sagt:
"Jede Lösung eines Problems ist ein neues Problem."

Mit dem Bewusstwerden der eigenen Überzeugungen und den daraus resultierenden Dynamiken, die sich in ihrem Denken, Handeln und Fühlen zeigen, wird es möglich, diese einst gewählten Lösungen neu zu "denken".
Durch körperliches Wahrnehmen und im Erforschen mit den damit einhergehenden Körperhaltungen können Sie quasi "am eigenen Leib" erfahren, ob und welche Veränderungen für Sie stärkend und damit wünschenswert sind.

Für das persönliche Erleben spielt immer auch das entsprechende Bezugsfeld eine Rolle. Die Beziehungen und Erfahrungen aus der Herkunftsfamilie, der Gegenwartsfamilie und aus den beruflichen und persönlichen Kreisen nehmen Einfluss auf das eigene Erleben. Damit ist es hilfreich, das System, aus dem heraus eine Problematik entsteht, mitzudenken bzw. mit einzubeziehen.
Die Systemdynamiken lassen sich eindrücklich mit der Arbeit mit Bodenankern oder dem Systembrett erkennen.
Hierbei wird deutlich, welche Menschen und Aspekte, aus ihrer Sicht Wirkfaktoren sind und Einfluss auf Sie nehmen.
Mit Fragen, wie: "Wo stehen Sie im System, welche Beziehungen wirken stärkend, was schwächt Sie  - und wie sind Sie dort hingekommen?" können Sie ihre eigene Wirklichkeit erkunden und optimieren.

Darüber hinaus kann für das eigene Wohlbefinden auch die Frage nach dem Sinn wesentlich sein. Über das Persönliche hinaus zu denken und darauf zu vertrauen, dass die Antworten einen finden.

 

Wenn ich sehe, dass ich nichts bin, dann ist das Weisheit,
wenn ich sehe, dass ich alles bin, dann ist das Liebe,
und zwischen diesen beiden fließt das Leben. 

Nisargadatta

 

Krisen als Entwicklungsräume

Krisen begreife ich auch als Entwicklungsraum. Eine solche Perspektive lässt dem Erleben von großen Herausforderungen Platz für Leichtigkeit, die keine Tiefe missen lässt. Achtsam und wertschätzend werde ich Sie mit meinen Fragen zu Ihren eigenen Antworten führen. Ich biete Ihnen Erfahrungsräume, die Ihre Veränderungen nachhaltig beeinflussen und in denen Sie sich immer wieder neu für sich selbst entscheiden können.

Paarberatung und Paarworkshops - zusammen mit Gerold Wehde